Celestial

 

Mehr über mich...

Ich glaube...:
an das Leben, mit einem Menschen, der mich so akzeptiert wie ich bin.



Werbung



Blog

Ein Schritt, und ich sehe dich.

Zweiter Schritt, und ich spüre dich.

Dritter Schritt, und ich nehme deine Wärme in meinem Herzen auf.

 

Jedoch ist es jedesmal ein stechender Schmerz, wenn ich mir bewusst werden muss, das ich in deinen Augen vielleicht noch nicht mal ein Freund bin.

Aber, was bin ich, für dich.

Ich will mir das nicht selbst ausmalen.

Schweigend sitze ich auf einem Platz, der auf meinem Herz ein Schatten wirft.

Schwärze und Kälte legen sich auf meinen Körper, durch den Anblick und die Erkenntnis, dass du dich mir immer mehr entfernst.

Warum kann ich dich nicht aufhalten, dir sagen wie wichtig du mir bist.

Ist es, weil ich mit einer Ablehnung rechnen müsste. Ist es, weil ich weiß, dass ich dich danach verlieren würde, obwohl ich dich noch nicht mal als Freund gewinnen konnte.

Ich will nicht das mir die Personen, die mir etwas bedeuten, sich immer mehr von mir abschweifen.

Was hab ich nicht, was die anderen jedoch haben, das sie akzeptiert werden und ich nicht?

 

dreamless.soul

 

15.5.11 13:16


Werbung


Pain and Sadness. Love and Hope ?

Living in a World with memories of the past.

Living in a World without you.

Verträumt laufe ich durch die Straßen..., das einzige was ich wahrnehme, ist nur noch die innere Stimme die zu mir spricht.

Traurigkeit und Sehnsucht, versteckt hinter einer Maske, Gedankenleer, suchend nach der Wärme, eines Menschen, der in meinen endlos langen Träumen, an meiner Seite ist.

Ich höre mein Herz. Wie es schlägt, wenn ich mit Ihm rede, wenn ich vor Ihm stehe..., wenn ich auch nur einen Gedanken über Ihn verliere...

Doch dieses Gefühl, wird für immer tief in mir verschlossen bleiben. Denn Lieben will ich nicht mehr, es schmerzt zu sehr, sich selbst und andere zu verletzen.

Meine so offene und ehrliche Seite, wird sich immer mehr verschließen, ich habe Angst, alles zu verlieren, alles zu riskieren, von all den Leuten da draußen immer mehr gedemütigt zu werden.

Wie soll man ein Leben leben, wenn du nichtmal jemandem in deinem Leben hast, mit dem du ein Leben gemeinsam leben kannst.

Das lächeln, verschwimmt, zu einem ausdruckslosen Gesichtszug.

Die kalte Hülle, ist das einzige was mir geblieben ist, das einzige, was mich vor dem realen Leben, vor den geschehnissen da draußen noch schützt.

Warten will und kann ich nicht mehr..., hoffen auf das Leben mit Dir, fällt mir mit jedem weiteren Tag schwerer.

An alte Zeiten denken, tut mir selbst an schönen Tagen weh.

Selbst wenn es möglich wäre, sich etwas zu wünschen, würde sich trotz des Wunsches, das alles wieder so wie früher sein soll, nichts ändern.

Ein verträumtes, hoffendes, kleines Mädchen, das in einer Ecke sitzt, sich immer mehr verkriecht und niemanden mehr an sich ranlässt.

 

dreamless.soul

14.5.11 12:39


Liebeschaos...

Wie bringe ich jemandem bei, der mir indirekt eine Liebeserklärung gemacht hat, das ich nicht auf ihn stehe, sondern auf wen anderes?

Ich hab keine Ahnung!

Fakt ist, der Typ will sich mit mir treffen. Ich nicht.

Dann wartest du einmal auf nen Typen, willst unbedingt jemanden haben und der, den du eigentlich willst, ist immer noch unerreichbar, während jemand anderes kommt und dich unbedingt an seiner Seite brauch. Da schaltet mein Gehirn völlig ab.

Na wenigstens bin ich meine miesen Gedanken los und kann mir stattdessen einen Kopf über diesen Typen machen.

...Hey, aber nichts desto trotz ist meine Woche recht cool abgelaufen. War meinem Traumtypen sogar näher als ich es dachte. emotion

 

Naja, das wars dann auch erstmal wieder.

Bis dann

dreamless.soul

7.4.11 17:34


What's going on? Thinking of... My Feelings?

Gefühlschaos hin oder her.

Das Thema Jungs und dann auch noch einen zu bekommen, ist bei mir scheinbar unmöglich.

Und immer nur mit dem einen Gedanken " Ich bin Ich " umher zu irren, ist nicht die beste Art, sich einen Jungen zu krallen.

Na woran das liegt, warum man von vielen Leuten derart missachtet wird, ist mir immer noch ein Rätsel.

Ob es Neid ist der die Leute dazu fürt Scheiße zu labern, ich weiß es nicht,

Trotzdessen ich einen schönen Tag hatte verlief der Abend mit einem Film und den Gedanken an die Leute, die so Oberflächlich sind, doch recht glimpflich ab.

Schade nur, das auch alle so schlecht über mich denken und mich unterschätzen.

Wenn man versuchen würde mich kennenzulernen oder sich einfach seine eigene Meinung bilden würde..., hey dann wäre ich heute vielleicht ein anderer Mensch

Aber die Vergangenheit hat mich zu dem Menschen gemacht, der Ich heute bin. Tja und bei diesem Menschen sind die Jungs unerreichbar.

Na, ist ne lange Geschichte, erzähl ich ein anderes mal emotion

 

dreamless.soul

P.S.: Woah mein zweiter Blogeintrag *_*

2.4.11 22:30


Thinking about... Feelings?

Gefühlschaos pur...,Ja so ist das mit den Frühlingsgefühlen?

Auch bei mir geht es diesesmal drunter und drüber mit dem Thema Jungs.

Meine Gedanken, mein Herz und meine Seele überfüllt mit Jungs und dem Thema Liebe? Freundschaft?... und den anderen fragwürdigen Dingen.

Außer das mein Kopf voll davon ist und mich Dinge einholen, die ich eigentlich vergessen wollte, geht es mir super?!

Ist das auch so? Weiß ich das?

Niemand weiß das. Außer Ich selbst.

Naja weg mit den trüben Gedanken. Es sind 26 C°. Ein Tag um Weg zu fahren und an nichts zu denken. Naja..., vielleicht ja ein bisschen am Thema Jungs schwelgen

 

dreamless.soul

2.4.11 16:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de